öibf - Österreichisches Institut für Berufsbildungsforschung

[ URL: http://www.oeibf.at/db/calimero/../index.php?class=Calimero_Article&id=14273 ] [ Datum: 16.07.2018 ]

Wissenschaftliche Begleitung für die Weiterentwicklung der Weiterbildungsakademie hin zu einer stärker an Lernergebnissen orientierten Konzeption

Lernergebnisse oder learning outcomes sind aktuell in aller Munde und in den meisten Schlüsseldokumenten der Europäischen und nationalen Bildungspolitik nicht mehr wegzudenken. Diesem nahezu schon inflationären Gebrauch stehen eher bescheidene konzeptionelle Grundlagen zu learning outcomes (LO) gegenüber. Vielfach handelt es sich um knappe Beschreibungen, was LO im pädagogischen Gefüge leisten kann bzw. welchen Ansprüchen - formal oder pädagogisch - LO gerecht werden soll.
Die laufenden Arbeiten der Weiterentwicklung des rezenten Curriculums in Richtung eines stärker an einer LO orientierten Form wurden durch ein WBA-internes Team geleistet. Die Expertise insb. im Zusammenhang mit der notwendigen Perspektive hin auf den künftigen NQR wurde durch das öibf bereitgestellt.

Projektlaufzeit: September 2008 bis Dezember 2009
Auftraggeber: Bundesinstitut für Erwachsenenbildung
öibf-Projektnr.: 08/19
Projektleitung: Peter Schlögl