÷ibf - Austrian Institute for Research on Vocational Training

[ URL: http://www.oeibf.at/db/calimero/../index.php?class=Calimero_Article&id=14518 ] [ Datum: 26.08.2019 ]

Qualitńtssicherung der Bildungsberatung

Das Verfahren der externen Qualitätssicherung für anbieterneutrale Bildungsberatung in Österreich


 

Das öibf ist verfahrensverantwortliche Stelle für das QS-Verfahren und organisiert für interessierte Organisation im Feld "Information, Beratung und Orientierung für Bildung und Beruf (IBOBB)" die Planung und Vor-Ort-Überprüfung von Qualitätskriterien in folgenden thematischen Feldern:


Ziel des Verfahrens ist eine unabhängige Überprüfung der Verlässlichkeit und Ernsthaftigkeit von Beratungsangeboten. Zu allen Kriterien wird durch ein externes Review-Team eine Bewertung abgegeben. Die detaillierte Beschreibung des Verfahrens sowie der Ablaufschritte gibt die Publikation  "Verfahren der externen Qualitätssicherung für anbieterneutrale Bildungsberatung in Österreich".

Die Entwicklung wurde von der Abteilung Erwachsenenbildung des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur (jetzt: Bundesministerium für Bildung) und dem Europäischen Sozialfonds gefördert (2007-2008). Seit 2009 wurden 58 Verfahren (Erst- und Re-Zertifizierungen) durchgeführt, aktuell zertifizierte Beratungsangebote* sind:

*Stand 03.06.2019

 

Ansprechperson:

Mag.a Judith Proinger

ibobb(at)oeibf.at

 

 


 
 Gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung