öibf - Österreichisches Institut für Berufsbildungsforschung

[ URL: http://www.oeibf.at/db/calimero/../index.php?class=Calimero_Article&id=15370 ] [ Datum: 23.04.2018 ]

TRACK-VET

Entwicklung, Bewertung und Validierung transversaler Schlüsselkompetenzen in der beruflichen Erstausbildung und Weiterbildung im formalen Bildungswesen

Das Hauptziel des TRACK-VET-Projekts besteht darin, nationalen Regierungen und Behörden, EU-Agenturen und wichtigen Entscheidungsträgern, die an der Entwicklung von Strategien zur Entwicklung, Bewertung und Validierung transversaler Schlüsselkompetenzen (TKC) beteiligt sind, eine evidenzbasierte Unterstützung bereitzustellen.

Spezifische Ziele:

1) Bereitstellung von systematisiertem Wissen über die in den Partnerländern angewandten Strategien, Praktiken und Techniken in Bezug auf TKC. Jeder analysierte Länderfall enthält eine Beschreibung bezüglich (a) der Definition der TKC in den Berufsbildungscurricula, (b) Bewertungsmethoden, Techniken, Lösungen, (c) der aktuellen Debatte über die weitere Entwicklung der TKC im nationalen System.

2) Basierend auf der Analyse der nationalen Praktiken, Diskussionen mit Interessengruppen und assoziierten Partnern: Entwicklung von Modelllösungen für die Entwicklung und Bewertung von TKC einschließlich Empfehlungen für politische Entscheidungsträger auf EU-Ebene und nationaler Ebene sowie nationale Behörden, die für die Entwicklung, Bewertung und Validierung von Kompetenzen zuständig sind. Damit soll das Projekt die Effizienz der Entwicklung und Bewertung transversaler Schlüsselkompetenzen in Europa fördern und verbessern.
Projektpartner:
Warsaw School of Economic (SGH) (Projektkoordinator), Österreichisches Institut für Berufsbildungsforschung (öibf), Fafo Institute for Labour and Social Research in Norway, French Centre for Research on Qualifications (Céreq), National Institute for Certified Educational Measurements in Slovakia (NÚCEM), Matej Bel University Banska Bystrica (UMB), National Centre for Education in Latvia. 

Laufzeit:
32 Monate (September 2017 – April 2020)

Projektwebsite:
www.track-vet.eu