Das Logo vom 
öibf

Sie sind hier:  Startseite  / Projekte / Abgeschlossen / 2001 
21.08.2009  (oeibf)

Bundesgesetz für berufliche Weiterbildung

Gemessen an den AdressatInnen ist der Weiterbildungsbereich das größte Segment des Bildungswesens. In Österreich stehen rund 1,5 Mio. Personen in schulischer oder universitärer Ausbildung über drei Mio. Erwerbspersonen als potenziellen TeilnehmerInnen an Weiterbildung gegenüber. Dennoch ist das österreichische Bildungssystem stark auf die Phase im Vorfeld der Erwerbsphase konzentriert. Eine systematische Strukturierung der Weiterbildungslandschaft oder auch Grundlagen dafür sind noch ausständig. Gegenstand dieser Expertise war es, Regelungsbereiche eines solchen Gesetzes für berufliche Weiterbildung zu identifizieren.

Projektlaufzeit: März bis Oktober 2001
im Auftrag der AK Wien
Projektleitung:
Peter Schlögl